Erkundet mit Update 21 Tamriel & findet schneller Gegenstände beim Gildenhändler

12.02.2019

Verpasst nie etwas und findet die richtigen Gegenstände mit dem nigelnagelneuen Gebiets-Leitfaden und der verbesserten Benutzeroberfläche beim Gildenhändler. Erfahrt alles zu diesen großen Erleichterungen, die mit dem kostenlosen Update 21 im Grundspiel Einzug halten. 

Bereist Tamriel mit dem Gebiets-Leitfaden

Tamriel ist groß, und in den vielen Gebieten von ESO kann man jede Menge sehen und erleben. Mit Update 21 und dem neuen Gebiets-Leitfaden erleichtern wir es euch, alles zu entdecken, was Nirn zu bieten hat.

„Mit dem Gebiets-Leitfaden versuchen wir Spielern, die ein Gebiet komplettieren möchten oder sich ein wenig verloren fühlen, etwas zu finden, was sie als Nächstes angehen können“, erläutert Michael Edwards, ESOs Senior System Designer. „Wir möchten sicherstellen, dass wir existierenden, neuen und wiederkehrenden Spieler, die vielleicht vom Angebot etwas überwältigt sind und einen kleinen Hinweis brauchen, wo sie anfangen können, gleichermaßen helfen.“

Diese neue Funktion zeigt folgende Informationen an:

  • Ausgewählte Errungenschaften
  • Abgeschlossene Quests der Erzählung
  • Freigeschaltete Wegschreine
  • Abgeschlossene Gewölbe
  • Besuchte interessante Orte
  • Besuchte markante Orte
  • Besuchte Set-Werkstätten
  • Besuchte Mundussteine
  • Abgeschlossene offene Verliese
  • Abgeschlossene Dolmen/Kluftgeysire
  • Bezwungene Anführer in der offenen Welt
  • Freigeschaltete Himmelsscherben
  • Freigeschaltete Bücher

Zum Gebiets-Leitfaden gelangt ihr über das Aktivitäten-Fenster, die Ankündigungstafel und eure Karte (Hier seht ihr die neue „Kartenfortschritt“-Liste.)

Öffnet den Gebiets-Leitfaden über eure Karte

Zusätzlich dazu, dass euer Fortschritt für all die verschiedenen Orte, Aktivitäten und Freischaltungen eines Gebiets angezeigt wird, könnt ihr, wenn ihr euch den Gebiets-Leitfaden über die Aktivitätensuche anschaut, die Schaltfläche „Erzählung beginnen“ wählen, um zum Questgeber der Gebietserzählung geleitet zu werden. Habt ihr die Hauptquest des Gebiets erst halb abgeschlossen, heißt die Schaltfläche „Erzählung fortsetzen“ und lässt euch genau dort weitermachen, wo ihr aufgehört hattet. Nachdem ihr dann die Erzählung des Gebiets erlebt habt, ändert sich die Schaltfläche schließlich in „Gebiet erkunden“, wodurch neue Markierungen auf der Karte gesetzt werden. 

 „Habt ihr die Quests durch, führt euch die Schaltfläche eins nach dem anderen zum nächsten Punkt“, erklärt Edwards. „Und schließlich erfahrt ihr hier auch, wie ihr die Sachen auf der Liste – ausgenommen Himmelsscherben und Bücher – findet.“

Mithilfe des Gebiets-Leitfadens könnt ihr fast alles entdecken, was ein Gebiet zu bieten hat, damit ihr das Optimum aus euren Abenteuern in Tamriel herausholen könnt.

Findet schneller die Angebote, die ihr sucht

Zusätzlich zum Gebiets-Leitfaden bringt euch Update 21 die Überarbeitung der Benutzeroberfläche des Gildenhändlers, was großen Einfluss darauf haben wird, wie ihr Gegenstände findet und kauft.

„Bei der Aktualisierung der Benutzeroberfläche des Gildenhändlers war es unser Ziel, unsere Spieler in die Lage zu versetzen, im Gildenladen das zu finden, wonach sie suchen, und informiert zu werden, wenn sie Kaufentscheidungen treffen“ umreißt es Bobby Weir, ESO Lead UI Designer. „Die größte Ergänzung hinsichtlich der Auswirkungen ist die neue Möglichkeit, Gegenstände basierend auf ihrem Namen zu suchen.“

Selbst wenn ihr euch nicht an den vollständigen Namen eines Gegenstands erinnern könnt, hilft euch die Benutzeroberfläche des Gildenladens, zu finden, wonach ihr sucht, indem sie euch, während ihr Teile des Namens eingebt, Vorschläge unterbreitet. Und es kommt noch besser: Wenn ihr nach einem Gegenstand sucht, könnt ihr weiterhin alle Filter des Gildenladens einsetzen, damit ihr Gegenstände, die ihr nicht haben wollt, aussortiert und somit nur die besten Ergebnisse angezeigt bekommt.

Die Suche nach Gegenständen mit der neuen Suchfunktion nach Gegenstandsnamen

Die neue Benutzeroberfläche zeigt außerdem eure letzten Suchen an, damit ihr im Handumdrehen verschiedene Gildenhändler durchsuchen und so das beste Angebot finden könnt. Zudem fügt das Update auch eine Anzeige für den Preis pro Einheit und eine Sortierfunktion für den Fall hinzu, dass ihr euch Stapel von Gegenständen anschaut und vergleichen müsst. Zu guter Letzt aktualisiert Update 21 die Kategorien im Gildenhändler allgemein, damit sie besser wiedergeben, wonach die Community sucht und mit was gehandelt wird.

All diese Ergänzungen und Verbesserungen tragen zu einem viel angenehmeren Umgang mit Gildenhändlern bei, wodurch ihr weniger Zeit dafür aufwenden müsst, Gegenständen hinterher zu jagen, und mehr Zeit zum Questen oder Erkunden habt.

Stürzt euch wieder ins Abenteuer

Durch das Hinzufügen des Gebiets-Leitfadens und die Überarbeitung der Benutzeroberfläche des Gildenhändlers stellt Update 21 große Verbesserungen hinsichtlich der Art und Weise, wie ihr im Spiel erkundet und handelt, zur Verfügung. Erzählt uns, welchen Teil des Updates ihr am meisten herbeisehnt, auf Twitter @TESOnline_DEInstagram oder Facebook.

Der Patch für das Grundspiel, Update 21, ist für alle ESO-Spieler kostenlos. Er wird zusammen mit „Wrathstone“, einem neuen DLC-Verliespaket, das für alle Mitglieder bei ESO Plus kostenlos sein wird und alternativ im Kronen-Shop erworben werden kann, erscheinen.

Mehr Neuigkeiten zu Vorschau