The Elder Scrolls Online: Elsweyr & Update 22 sind jetzt live auf allen Plattformen

04.06.2019

Setzt euer Abenteuer der Saison des Drachen mit Elsweyr, dem neuesten Kapitel der The Elder Scrolls Online-Sage, fort! Erkundet das neue Gebiet, seine Geschichte und die Nekromantenklasse – zusätzlich zu einer gewaltigen kostenlosen Aktualisierung für das Grundspiel.

Wir sind ganz aus dem Häuschen, da wir nun verkünden können, dass The Elder Scrolls Online: Elsweyr und Update 22 jetzt live auf allen Plattformen, inklusive PC/Mac, PlayStation®4 und Xbox One spielbar sind. In diesem Kapitel und der kostenlosen Aktualisierung des Grundspiels könnt ihr eine aufregende Welt erkunden, packende Geschichten erleben und eine brandneue Klasse meistern.

Elsweyr (Kapitel)

Drachen durchstreifen den Himmel über Elsweyr und die Khajiit kämpfen damit, ihre Heimat sowohl gegen einfallende Kaiserliche als auch gegen die gewaltigen Bestien zu verteidigen. Auch wenn ESO: Elsweyr für sich schon eine packende Geschichte erzählt, so führt es auch das Abenteuer der Saison des Drachen fort, das mit der DLC-Verlieserweiterung „Wrathstone“ begann und sich noch über den Rest des Jahres erstrecken wird.

Dieses neue Kapitel beinhaltet:

  • Ein Gebiet zum Erkunden: Elsweyr
  • Eine Geschichte rund um die Bemühungen, die khajiitische Heimat gegen die Drachen zu verteidigen
  • Eine Klasse, die gemeistert werden will: der Nekromant
  • Eine Prüfung für 12 Spieler: Sonnspitz
  • Eine gewaltige Sammlung an Nebenquests und beeindruckenden Orten, die es zu erkunden gilt
  • Gegenstandssets, Sammlungsstücke und mehr

Erkundet ein neues Gebiet

In der nördlichen Region Elsweyrs, die auch als Anequina bekannt ist, erwartet euch eine Welt voller staubiger Schluchten, fruchtbarer Mondzuckerfelder, lauwarmer Regenwälder und knochentrockener Steppen. In dieser abwechslungsreichen Umgebung könnt ihr die Heimat der Khajiit erleben und die Überreste ihrer uralten Kultur entdecken.

Allerdings ist auch Anequina nicht ohne Gefahren. Es warten überall verstreut neue Anführer der offenen Welt, offene Verliese und Gewölbe – und dazu eine ganze Menge Nebenquests, die es abzuschließen gilt, und beeindruckende Sehenswürdigkeiten.

Rettet die Khajiit

Die große Stadt im Norden, Krempen, steht nun unter der Kontrolle der Usurpatorkönigin Euraxia, und Elsweyrs verstreute Verteidiger kämpfen gegen ihre Legionen und eine stets wachsende Armee von Untoten. Und es kommt noch schlimmer, denn Drachen durchstreifen die Lüfte über Elsweyr und haben ein besorgniserregendes Bündnis mit der Usurpatorkönigin geschlossen.

In dieser epischen Geschichte müsst ihr sowohl mit Verbündeten vor Ort als auch von anderswo zusammenarbeiten, um Euraxia ihre Macht zu entreißen und ihren Griff um Elsweyr zu lockern. Aber natürlich endet eure Reise nicht hier, denn diese Geschichte ist Teil der einjährigen Saison des Drachen, einem Abenteuer, das im weiteren Verlauf von 2019 noch fortgesetzt wird!

Werdet ein Nekromant

Manipuliert die Seelen der Verstorbenen, um euch und eure Verbündeten als Nekromant – der ersten neuen Klasse seit ESO: Morrowind – zu stärken. Mit dem Nekromanten habt ihr Zugriff auf drei einzigartige Fertigkeitslinien, mit denen ihr eure Gegner angreifen, eure Verteidigung stärken oder eure Verbündeten heilen könnt.

Um diese Klasse des Grauens zu meistern, müsst ihr nahe Leichen geschickt nutzen, um eure Fähigkeiten zu verstärken. Aber seid auf der Hut, denn Nekromantie wird in weiten Teilen Tamriels nicht gern gesehen. Das offene Praktizieren kann euch schnell die ungewollte Aufmerksamkeit der weniger Erleuchteten einbringen.

Bringt gewaltige Drachen zu Fall

Die Kolosshallen stehen offen und Drachen stürzen sich vom Himmel herab. Diese legendären Geschöpfe haben die verstreuten Verteidiger der Provinz überrumpelt und drohen nun damit, die uralte Heimat der Khajiit in Asche zu legen. Auf euren Reisen durch Elsweyr könnt ihr Drachen in der offenen Welt bei Drachenjagden begegnen. Ihr findet sie aber auch in der Prüfung von Sonnspitz und in der Hauptgeschichte zu „Elsweyr“.

Seid gewarnt: Ihr seid kein Dovahkiin, und um einen Drachen in The Elder Scrolls Online zu bezwingen, braucht ihr die mächtigsten Verbündeten und ihr müsst gemeinsam vorgehen!

Befreit Sonnspitz

Drei Drachen, von denen einer behauptet, die Verkörperung Alkoshs selbst zu sein, halten den großen Tempel der Ersten Katze besetzt. In dieser neuen Prüfung für zwölf Spieler müsst ihr gemeinsam mit eurem Trupp gegen die Drachen bestehen und die Pläne der falschen Götter zunichte machen. Euch erwarten herausfordernde Kämpfe und einzigartige Belohnungen, wenn ihr es wagt, euch dem goldenen Drachen Nahviintaas zu stellen.

Details zum Kauf und Anforderungen

The Elder Scrolls Online: Elsweyr ist in verschiedenen Ausgaben erhältlich; es gibt eine Standard Edition, Collector’s Editions und Upgrade-Editionen für diejenigen, die das Grundspiel von ESO bereits besitzen. Bitte achtet außerdem darauf, dass euer Rechner die jeweiligen Anforderungen für The Elder Scrolls Online: Elsweyr erfüllt: Hier für PC und hier für Mac.

Neben dem Kapitel Elsweyr enthalten die The Elder Scrolls Online: Elsweyr Digital Collector's Edition und das Digital Collector's Edition Upgrade eine Reihe einzigartiger digitaler Gegenstände, darunter ein Reittier, ein Begleiter, ein Monturstil und mehr.

Und falls ihr The Elder Scrolls Online: Elsweyr bis 4. Juni vorab kauft, erhaltet ihr auch noch weitere Boni dazu, einschließlich eines Kostüms, Begleiters, Schriftrollen des Lernens, Schatzkarten, einer Kiste des Baandari-Krämers und das Rahd-m'Athra als Reittier!

Weitere Informationen zu den Ausgaben von ESO: Elsweyr und den Belohnungen für den Vorabkauf findet ihr in unserem Artikel zu den Ausgaben von Elsweyr und den zusätzlichen Belohnungen. Es ist noch nicht zu spät, ESO: Elsweyr jetzt vorab zu kaufen, um die oben genannten Bonusgegenstände zu erhalten, selbst wenn ihr auf PC/Mac spielt!

Die Reise nach Elsweyr

Sobald ihr ESO: Elsweyr gekauft habt, gibt es verschiedene Wege, wie ihr eure Abenteuer in der uralten Heimat der Khajiit beginnen könnt. Ihr könnt Elsweyr mit einem bestehenden Charakter erkunden oder einen neuen erstellen. Es gibt keine Mindestanforderungen für das neue Gebiet und dessen Abenteuer.

Reisen über den Wegschrein

Ganz einfach! Mit jedem bereits existierenden Charakter könnt ihr mithilfe des Wegschreins von Krempen nach Elsweyr reisen. Dafür öffnet ihr die Karte, wählt Elsweyr aus und klickt dann das Wegschrein-Symbol (es sollte das einzige sein, das in der Region verfügbar ist).

Beginnt über die Hauptquest

Ihr könnt die erste Quest schon annehmen, bevor ihr einen Fuß nach Elsweyr setzt, indem ihr in euren Sammlungen „Erzählungen“ und dann „Kapitel“ auswählt. Aus diesem Menü könnt ihr Elsweyr auswählen und die erste Quest namens „Die Wut der Drachen“ erhalten, um euer Abenteuer zu beginnen. Diese führt euch dann in die richtige Richtung.

Neue Charaktere

Jeder neue Charakter, der in ESO: Elsweyr erstellt wird, wird das neue Tutorium durchspielen können. Einmal abgeschlossen findet ihr euch im neuen Gebiet wieder. Eine Welt voller Abenteuer erwartet euch!

Update 22

Neben dem neuen Kapitel bietet euch Update 22 auch eine neue Aktualisierung des Grundspiels mit einer ganzen Reihe von Neuerungen, Änderungen und Verbesserungen für alle Spieler von ESO, ganz ungeachtet dessen, ob ihr euch das Kapitel gekauft habt oder nicht.

Gildensuche

Mit Update 22 haben wir eine neue Gildensuche hinzugefügt, mit der ihr leichter eine Gilde suchen oder auch neue Gildenmitglieder finden könnt. Als Gildenleiter könnt ihr für eure Gilde eine Ausschreibung verfassen, über die ihr ganz gezielt nach Spielern mit bestimmten Kriterien suchen könnt, die zu euch passen. Falls ihr nach einer Gilde sucht, um dieser beizutreten, so öffnet das Gildenmenü und sucht dort nach einer Gilde frei nach euren Interessen und Bedürfnissen.

Stellt eure Gildeninfo ein und wählt aus vielen Optionen

Ihr könnt die Liste an Ausschreibungen nach Aktivitäten (beispielsweise PvP, Prüfungen, Handel, Rollenspiel oder vielem mehr) und nach verschiedenen Spielstilen (Gelegenheitsspieler, ausgeglichen oder Hardcore) filtern. Gilden können auch spezifische Allianzen, Rollen oder eine Mindestanzahl an Championpunkten vorgeben. Mit diesem neuen System können Gilden einfach nach Gleichgesinnten für ihre eigenen Reihen suchen!

Artefaktwaffen erscheinen in Cyrodiil

Falls ihr zu den Veteranen des Allianzkriegs gehört, dann bringt euch Update 22 ein System, das die Kämpfe in Cyrodiil aufrütteln wird: Artefaktwaffen. Zu zufälligen Zeiten während der Laufzeit einer Kampagne (etwa vier bis fünf Mal pro Tag) erscheint eine mächtige Waffe irgendwo im Gebiet. Der erste Krieger, der das Artefakt erreicht, kann es an sich nehmen, um eine tödliche neue Fertigkeitslinie zu erhalten.

Tragt den mächtige Voldendrung in Cyrodiil

Allerdings haben diese neuen Fähigkeiten einen Preis, denn nur wer fortwährend Allianzpunkte verdient, verhindert, dass ihm langsam die Lebenskraft entzogen wird! Ihr findet ein Tutorium für die erste Artefaktwaffe, Volendrung, an einem der Allianztore (nahe den Aushängen).

Summerset erscheint im Kronen-Shop

Ab heute könnt ihr das The Elder Scrolls Online: Summerset Digital Upgrade und die The Elder Scrolls Online: Summerset Digital Collector’s Edition nicht mehr über den Shop von The Elder Scrolls Online Store oder Steam erwerben. Stattdessen findet ihr das Kapitel Summerset als DLC im Kronen-Shop des Spiels. Das bedeutet, falls ihr Mitglied bei ESO Plus seid, dass ihr automatisch Zugriff auf Sommersend und dessen Geschichten habt.

Außerdem führen wir ein eigenständiges Sammlerpaket zu Summerset in den Kronen-Shop ein, mit dem ihr die Boni der Vorbestellung und der Collector’s Edition erstehen könnt.

Die Saison des Drachen geht weiter

Elsweyr brennt und die Saison des Drachen heizt sich mit dem neuesten Kapitel der The Elder Scrolls Online-Sage weiter auf. Die Usurpatorkönigin und ihre Armee aus Untoten bedroht die Bevölkerung Elsweyrs, während eine tobende Schar Drachen von oben herabstößt. Es braucht Krieger, um dabei zu helfen, die uralte Heimat der Khajiit zu verteidigen, und dunkle neue Mächte erwarten jene, die dem Ruf folgen. Seid ihr schon aufgeregt, Elsweyr zu betreten und die nekromantischen Künste zu meistern? Lasst es uns wissen, über Twitter unter @TESOnline_DEInstagram oder Facebook.

The Elder Scrolls Online: Elsweyr & Update 22 sind jetzt live auf allen Plattformen

Mehr Neuigkeiten zu Elsweyr