Blickt in den Himmel – Drachenjagden in The Elder Scrolls Online

22.05.2019

Drachen durchstreifen die Lüfte über Elsweyr, aber mit dem richtigen Trupp (und ein bisschen Glück) können sie zu Fall gebracht werden. Erfahrt mehr über die ganz neuen Drachenjagden in ESO, die als Teil von The Elder Scrolls Online: Elsweyr erscheinen.

Drachenjagden

Seit ihrer Freilassung aus den Kolosshallen leben die Khajiit unter der immerwährenden Bedrohung durch die Drachen, die ihre Heimat von oben herab zerstören. Allerdings steht Elsweyr nicht ohne Verteidigung da. In The Elder Scrolls Online: Elsweyr könnt ihr euch im Rahmen der Drachenjagden an neuen Events der offenen Welt beteiligen, bei denen es darum geht, die Drachen zu verfolgen, während sie über das Gebiet streifen, um dann zu versuchen, sie bei ihrer Landung zu bezwingen.

Als es darum ging, diese auf Elsweyr zugeschnittenen Events zu erstellen, wollte das Team etwas Neues ausprobieren. Ähnlich wie bei den Dunklen Ankern und Kluftgeysiren im Grundspiel bzw. ESO: Summerset kann sich jeder im Gebiet einer Drachenjagd anschließen. Allerdings gibt es einen entscheidenden Unterschied zwischen den bestehenden Gebietsaktivitäten und diesen neuen Events.

Falls ihr einen Drachen über euch kreisen seht, verfolgt ihn!

„Dunkle Anker erscheinen stets an vorgegebenen Orten und selbst wenn sie gerade nicht aktiv sind, wisst ihr, dass sie immer wieder dort erscheinen werden. Bei Drachenjagden gestaltet es sich etwas aufwendiger“, erklärt Sean Wicks, ESOs Design Lead für NSCs und Begegnungen. „Sie kommen von weit her und ihr wisst nie so ganz, wo sie sich niederlassen, bis sie auch wirklich dort sind.“

Bei Drachenjagden gibt es für jeden einzelnen Drachen mehrere mögliche Landeplätze und ihr müsst ein Auge auf den Himmel und eure Karte haben, um sie abzufangen und zuzuschlagen. Natürlich hat das Team sichergestellt, dass ihr, falls ihr Drachen jagen wollt, problemlos sehen könnt, wo sich die Bestien gerade aufhalten, indem ihr die Drachenmarkierungen auf der Karte von Elsweyr oder auf eurem Kompass verfolgt.

Eine weitere wichtige Unterscheidung zu bisherigen Events in der offenen Welt ist die Schwierigkeit. Drachen sind gewaltige, mächtige Bestien, die euch mit Zähnen und Krallen zusetzen können. Sie besitzen Odemangriffe und können selbst andere Geschöpfe herbeirufen, um für sie zu kämpfen. Es ist daher äußerst schwierig, Drachen alleine anzugehen. Beachtet allerdings, dass wir mit „äußerst schwierig“ eigentlich „so gut wie unmöglich.“ meinen.

Kämpft vereint, um Drachen zu Fall zu bringen

„Unsere Spieler sind keine Drachenblüter und um dennoch gegen einen Drachen zu gewinnen, muss man die Chancen irgendwie angleichen“, erläutert Wicks. „Traditionelle Dunkle Anker und Kluftgeysire darf man gezielt auch solo bezwingen, aber das würde Drachen nicht gerecht werden. Daher haben wir das, was wir bei diesen Aktivitäten gelernt haben, genutzt, um sicherzustellen, dass Drachen äußerst tödliche Geschöpfe sind, die böse zuschlagen und eine Gruppe brauchen, um sie zu bezwingen.“

Drachenschätze

Bringt ihr einen Drachen bei einem Weltereignis zu Fall, so winken euch Belohnungen, die auf diese Aktivität zugeschnitten sind und von denen manche nicht anderswo im Spiel zu finden sind. Das sind die Gegenstände, die ihr für den Sieg über einen mächtigen Drachen in Elsweyr erbeuten könnt:

  • Drachenblut und Drachengalle (Handwerkszutaten)
    • Hiermit könnt ihr Verbrauchsgüter und Einrichtung herstellen, wie es sie nur in Elsweyr gibt
  • Schmuck (Ringe und Halsketten) für Elsweyrs Gegenstandssets der offenen Welt
  • Halbverdaute Behälter (bäh!)
    • Enthalten Verbrauchsgüter, beispielsweise Tränke, Speisen und Getränke, Rezepte, Einrichtungspläne, Reparaturmaterial und mehr
  • Wertgegenstände und Schätze, die ihr gegen Gold verkaufen könnt

Es mag unappetitlich wirken, durch die Eingeweide einer frisch erschlagenen Bestie zu wühlen, aber die Belohnungen, die ihr darin findet, können durchaus der Mühen wert sein – und wir versprechen, dass der Geruch wieder vergehen wird … irgendwann.

Neben der Beute aus der Leiche eines Drachen solltet ihr auch ein Auge auf die kommenden täglichen Drachenjagden haben, die kurz nach Veröffentlichung erscheinen. Wie bei traditionellen täglichen Quests bieten euch Drachenjagden Behältnisse mit Ausrüstung und Kapiteln zu neuen Handwerksstilen!

Blickt in den Himmel

Drachen bringen der Bevölkerung Elsweyrs Feuer und Zerstörung; diese braucht also jede Hilfe, die sie zur Verteidigung des khajiitischen Heimatlands bekommen kann. Versammelt eure Verbündeten, jagt die geflügelten Bestien und zerstört sie. Seid ihr bereit, euch den Drachen in The Elder Scrolls Online: Elsweyr zu stellen? Lasst es uns über Twitter unter @TESOnline_DE, Instagram und Facebook wissen. 

The Elder Scrolls Online: Elsweyr und Update 22 sind jetzt im vorzeitigen Zugang für PC/Mac verfügbar und erscheinen am 4. Juni für Xbox One und PlayStation®4.  Kauft ESO: Elsweyr jetzt vorab und erhaltet einzigartige Bonusbelohnungen und sofortigen Zugriff auf den Rahd-m’Athra als Reittier im Spiel (unter bestimmten Bedingungen). Lasst euch das nicht entgehen!

Mehr Neuigkeiten zu Elsweyr