Kämpft in der Mondgrab-Tempelstadt gegen tödliche Vampire & haltet ein schreckliches Ritual auf

18.07.2019

Tretet den Vampiren des Hohlzahnklans entgegen, bevor sie einem gefangengenommenen Drachen in der Mondgrab-Tempelstadt das Leben absaugen können. Das neue Verlies für vier Spieler erwartet euch in der DLC-Spielerweiterung „Scalebreaker“!

Ein zu Fall gebrachter Drache

Tief innerhalb der Ruinen eines verlassenen Khajiittempels hat der Hohlzahnklan einen vom Himmel geholten Drachen gefangengenommen. Doch anstatt die riesige Bestie zu vernichten, verfolgt der Klan, zu dem auch ein ehemaliges Mitglied der Drachengarde gestoßen ist, einen anderen, viel schändlicheren Plan mit dem Monster.

Der gefangene Sahrotnax

 „Der Drachengarde-Vampir Grundwulf ist davon überzeugt, dass er das Blut des Drachen Sahrotnax trinken und seine Macht in sich aufnehmen kann“, erläutert Mike Finnigan, Dungeon Lead bei ESO. „Da er die Torheit hinter diesem Unterfangen und die Folgen, die ein Erfolg Grundwulfs nach sich ziehen würde, erkannt hat, hat sich sein Kamerad von der Drachengarde, Ordensritter Renald, in die Tempelstadt aufgemacht, um seinen Freund aufzuhalten.“

In der Hoffnung, seinen Waffenbruder zu retten, bevor er sein eigenes Schicksal besiegelt, hat Ordensritter Renald euch angeworben, um in die Mondgrab-Tempelstadt einzudringen, die Vampire zu stellen und das schreckliche Ritual zu stoppen, bevor es zu spät ist.

Stellt euch dem Hohlzahnklan

Natürlich wird es nicht so einfach, zu Grundwulf und dem festgesetzten Drachen zu gelangen. Während ihr in dieses neue Verlies abtaucht, werdet ihr schon bald entdecken, dass der uralte Tempel von den tödlichen Hohlzahn-Vampiren und bösartigen Bestien bewacht wird – allesamt beängstigende Herausforderungen für Möchtegern-Eindringlinge.

Kämpft gegen den Hohlzahnklan

Zusätzlich zu seinen Verteidigern trefft ihr in der Mondgrab-Tempelstadt auch auf fesselnde neue Puzzleelemente: verschiebbare Steine.

„Die verschiebbaren Steine im Mondgrab sind eine einzigartige Puzzlemechanik, die wir extra für das Verlies entwickelt haben. Doch sie sind mehr als ein Mechanismus zum Öffnen von Türen“, schürt Finnigan unsere Neugier.

Ihr könnt diese massigen verzierten Blöcke im Verlies umher bewegen, indem ihr auf sie einschlagt. Und ihr müsst sie sogar auf der Karte verschieben, wenn ihr vorankommen wollt. Je weiter ihr euch allerdings in die Mondgrab-Tempelstadt vorwagt, desto klarer wird, dass diese uralten Relikte noch für etwas anderes gut sind.

„Da sie schwer sind und Kollision hervorrufen, können sie auch in Anführerkämpfen eingesetzt werden. Damit bieten wir eine weitere Interaktionsebene für Spieler, die so in das Verlies und die Kampfplätze eingreifen können.“

Rätselhaft!

Natürlich sind khajiitische Puzzles und Vampirvasallen nicht die einzigen Hindernisse, die sich euch in den Weg stellen werden. Die Mondgrab-Tempelstadt wartet mit fünf herausfordernden Anführerkämpfen auf, die eure Gruppe auf die Probe stellen werden. Zu diesen Anführern gehören steinerne Wächter, riesige Monster und furchteinflößende Vampire. Der letzte Kampf gegen Grundwulf persönlich, neben dem gefallenen Drachen, erlaubte es dem Team, einzigartige Mechaniken und Spannung einzubauen.

„Der Drache Sahrotnax verabscheut Grundwulf, und so können die Spieler dieses Verhältnis in dem Kampf zu ihren Gunsten manipulieren“, verrät Finnigan. „Ich bleibe absichtlich vage, da ich nicht zu viel erzählen will, aber in dieser Schlacht kommt wunderbar zum Ausdruck, wie das Team Geschichte und Mechaniken verknüpft.“

Erbeutet mächtige neue Ausrüstung

Auf eurem Weg durch die Mondgrab-Tempelstadt könnt ihr drei mächtige neue Ausrüstungssets von den Anführern, aus Truhen und (selten) aus zufälliger Beute ergattern. Dazu gehört das mittlere Set, „Dro’Zakars Krallen“, das euren Schaden spürbar nach vorn bringen kann, falls ihr auf eine Zusammenstellung setzt, die auf Blutungen abzielt.

Das Set „Dro’Zakars Krallen“

Natürlich könnt ihr euch auch neue Einrichtungsgegenstände verdienen und ein Maskenset bekommen, wenn ihr den letzten Anführer im Veteranenmodus erledigt. Zu guter Letzt erhaltet ihr, wenn ihr euch die Errungenschaft „Herausforderer der Mondgrab-Tempelstadt“ verdient, den Unerschrockenen-Lastenskamp als Begleiter!

Der perfekte Begleiter in Verliesen!

Ein Abenteuer in der Saison des Drachen

Nun, da die Kolosshallen offenstehen, werden so dringend wie nie zuvor tapfere Abenteurer gebraucht. Seid ihr bereit, die Mondgrab-Tempelstadt zu betreten, die Vampire des Hohlzahnklans herauszufordern und ihrem schreckenerregenden Ritual ein Ende zu setzen? Es erwarten euch ganz neue Belohnungen und Ruhm! Erzählt uns, ob ihr diesem neuen Verlies trotzt und das Abenteuer in der Saison des Drachen fortsetzt. Auf Twitter @TESOnline_DEInstagram oder Facebook.

Als Fortsetzung der Saison des Drachen, dem jahresumfassenden Abenteuer, erscheint die DLC-Spielerweiterung Scalebreaker schon bald für PC/Mac, Xbox One und PlayStation®4. Sie wird für ESO Plus-Mitglieder verfügbar und im Kronen-Shop im Spiel erhältlich sein.

Mehr Neuigkeiten zu Scalebreaker