Diese Seite verwendet Cookies. Detaillierte Informationen sind in der Cookie-Richtlinie verfügbar.

ESO Community Spotlight—Woelers Raidplanner

26.02.2020

Woelers neuestes Community-Projekt ist der Raidplanner – ein Tool, mit dem Gildenleiter Gruppenaktivitäten organisieren können. Erfahrt in unserem aktuellen Community-Spotlight mehr zu diesem neuen Tool!

Falls ihr mit seinen bisherigen Werken nicht vertraut seid, Woeler hat eine ganze Reihe nützlicher Tools für die Community von ESO entwickelt, beispielsweise den Dwemer-Automaton-Discord-Bot und Websites wie ESO-Sets, ESO-Housing und mehr. Wir haben ihn uns geschnappt, um über sein neuestes Projekt zu sprechen: den Raidplanner.

 

Wenn ich als Gildenleiter einige Verliese oder Prüfungen erledigen möchte, was kann dann der Raidplanner für mich tun?

Ich habe den Raidplanner entworfen, damit die Planung von Gildenevents und allgemeinen Events im Spiel einfacher wird. Die Verbindung erfolgt direkt über euren Discord-Server, weshalb die Nutzung für Gildenmitglieder ganz einfach ausfällt. Man benötigt keine zusätzlichen Konten. Gildenleiter können alles innerhalb von 5 Minuten einrichten und die Gilde kann dann sofort loslegen.

 

Du hast Datenbankseiten wie ESO-Sets, Discord-Bots wie das Dwemer-Automaton und mehr erstellt. Was hat dich dieses Mal inspiriert, ein Tool zu entwerfen, mit dem Gruppen Verliese und Prüfungen bewältigen können?

Die Verwaltung von Prüfungen, Verliesnächten oder PvP-Raids ist schwierig, besonders für größere Gilden. Ich denke, dass am Ende alle irgendwie die ganze Zeit lieber fürs Spiel aufbringen möchten als für die Organisation dessen. Darum geht es bei diesem Tool: Man kann Events schneller und einfacher organisieren, damit man mit der Planung weniger Zeit verbringen muss und dafür mehr spielen kann.

 

Ist dieses Tool etwas, das du am liebsten schon immer für PvE-Herausforderungen gehabt hättest?

Ja. Der ganze Grund dafür, dass ich den ursprünglichen Raidplanner für ESO vor drei Jahren begonnen habe, war, dass es unserer Gilde an Möglichkeiten fehlte, Raids angemessen zu planen. Es lief immer über Textnachrichten oder Gruppenchats. Es lief nie wirklich optimal und es musste viel sortiert werden. Die Idee für dieses Projekt entstammt diesen Problemen.

 

Was ist dieses eine umwerfende Feature, das der Raidplanner bietet und das alle Gildenleiter nutzen sollten?

Mitglieder wissen überhaupt nicht, dass der Raidplanner ein Webinterface besitzt. Alles lässt sich über einen Discord-Bot auf dem eigenen Server erledigen. Man muss dafür kein Browserfenster öffnen.

 

Wie hat die Community bisher auf den Raidplanner reagiert?

Die Reaktionen sind weiterhin sehr positiv. Besonders für diejenigen, die von Anfang an um Discord-Unterstützung gebeten haben. Der alte Raidplanner war mein erstes komplexes Webprojekt für ESO und das sah man auch. Es war eine ziemliche Unordnung. Der neue ist aufgeräumter, sauberer und vor allem für Nutzer einfacher zu verstehen.

 

Planst du noch weitere Features?

Vorerst ist der Raidplanner für sich abgeschlossen. Ich habe noch ein paar Erleichterungen und Aktualisierungen im Kopf, die wohl in den kommenden Wochen eingebaut werden. Aber fürs Erste braucht ein neues, größeres Projekt meine volle Aufmerksamkeit.

Oh! Kannst du uns schon etwas über dein neues Projekt verraten?

Ich kann nicht zu viel verraten, denn alles steckt noch in einer ganz frühen Entwicklungsphase. Ich kann nur sagen, dass es viele Aspekte des Spiels umfassen wird und dass wir die drei primären Clientsprachen von ESO (Englisch, Deutsch und Französisch) gleich von Anfang an unterstützen wollen.

 

Wie können Gildenleiter damit beginnen, den Raidplanner zu nutzen und wo finden sie weitere Informationen dazu?

Jede Gilde mit einem Discord-Server kann damit beginnen, den Raidplanner auf esoraidplanner.com zu nutzen. Informationen dazu, wie genau es funktioniert, finden sich dort unter dem Menüpunkt „FAQ & Support“.

Der Code zum Raidplanner ist außerdem quelloffen. Jeder, der mit PHP7 und Symfony 4 vertraut ist, kann Code und/oder Features auf Github beisteuern.

 

Danke an Woeler für die wieder einmal aufgebrachte Zeit, um über seine Webprojekte für ESO zu sprechen. Falls ihr den Raidplanner bereits nutzt oder dies in Zukunft tun wollt (vielleicht für die neuen  Verliese aus Harrowstorm?), dann lasst es uns wissen, über Twitter unter @TESOnline_DEInstagram oder Facebook. Frohes Raiden!

Mehr erfahren