The Elder Scrolls Online: Häufig gestellte Fragen zur Next-Gen-Abwärtskompatibilität  

10.11.2020

Macht euch bereit, eure Abenteuer in Elder Scrolls Online auf Xbox One X/S und PlayStation 5 dank der vorhandenen Abwärtskompatibilität fortzusetzen. Lest unsere Häufig gestellten Fragen, um alles zu erfahren, was ihr wissen müsst, um ESO auf den Konsolen der nächsten Generation zu spielen!

 

Kann ich ESO gleich zur Veröffentlichung der neuen Konsolen über die Abwärtskompatibilität spielen?

Ja! Ihr könnt mit dem Startschuss der Xbox Series X/S bzw. PlayStation 5 eure Abenteuer in Tamriel durch die vorhandene Abwärtskompatibilität jeweils sofort fortsetzen. Ihr könnt wie gehabt mit euren bestehenden Konten weiterspielen und verliert dabei auch keine Fortschritte. Ganz gleich, auf welcher Plattform ihr spielt, ihr müsst euch natürlich mit demselben Konto eingeloggt haben und eine aktive Internetverbindung besitzen.

 

Wie spiele ich ESO auf den Konsolen der nächsten Generation über die Abwärtskompatibilität?

Ihr könnt ESO auf Xbox Series X/S und PlayStation 5 genauso herunterladen und spielen, wie ihr das vielleicht schon auf den vorherigen Konsolen getan habt.

Falls ihr eine digitale Kopie von ESO besitzt:

  1. Stellt sicher, dass eure Konsole eine aktive Internetverbindung besitzt
  2. Loggt euch mit eurem bestehenden Xbox-Gamertag bzw. eurer PSN-ID ein
    • Dies muss natürlich diejenige sein, mit der ihr ESO bisher gespielt habt
  3. Sucht in eurer Spielebibliothek nach The Elder Scrolls Online und wählt die Option zum herunterladen

 

Falls ihr eine physische Kopie von ESO besitzt:

  1. Stellt sicher, dass eure Konsole eine aktive Internetverbindung besitzt
  2. Loggt euch mit eurem bestehenden Xbox-Gamertag bzw. eurer PSN-ID ein
    • Dies muss natürlich diejenige sein, mit der ihr ESO bisher gespielt habt
  3. Legt die Spieldisk ein und startet das Spiel
  4. Folgt den Anweisungen auf der Konsole, um sicherzustellen, dass alles auf dem aktuellsten Stand ist

Sobald Download und Installation abgeschlossen wurden, könnt ihr losspielen!

Bitte beachtet, dass ihr, falls ihr nicht länger über die physische Disk verfügt, das Spiel auf den neuen Konsolen nicht spielen könnt. Physische Versionen des Spiels erfordern die Spieldisk, um auf den Konsolen der nächsten Generation gespielt werden zu können. Natürlich bedeutet dies auch, dass ihr, falls ihr eine physische Ausgabe von The Elder Scrolls Online besitzt, diese nicht über die Abwärtskompatibilität auf einer Konsole ohne Laufwerk für physische Medien spielen könnt.

Weitere Informationen für die Installation und das Spielen abwärtskompatibler Spiele findet ihr hier:

 

Werde ich meine bestehenden Charaktere weiterspielen können oder muss ich neu beginnen?

Ja! Ihr könnt über die Abwärtskompatibilität eurer neuen Konsole ohne Unterbrechung oder Verluste nahtlos mit euren bestehenden Konten weiterspielen – identische Charaktere, Server usw.!

 

Kann ich von PlayStation 4 auf Xbox Series X/S oder von Xbox One auf PlayStation 5 umsteigen?

Nein. Ihr könnt euer Konto nur innerhalb einer Konsolenfamilie weiterverwenden.

 

Kann ich mir jetzt ESO für meine Xbox One oder PlayStation 4 kaufen und ich erhalte dennoch das kostenlose Upgrade, wenn ich endlich meine neue Konsole der nächsten Generation erhalte?

Falls ihr The Elder Scrolls Online bereits für Xbox One oder PS4 besitzt oder kaufen wollt, könnt ihr mit dieser kostenlos auf die Xbox Series X/S bzw. PlayStation 5 umsteigen, wenn diese erscheinen.

 

Welche Verbesserungen am Spiel kann ich über die Abwärtskompatibilität erwarten?

ESO auf der PlayStation 5 im Modus für die Abwärtskompatibilität läuft im Grunde so wie die Fassung für die PS4 Pro. Falls ihr also beispielsweise noch eine normale PS4 besitzt, werdet ihr viel bessere Grafik und eine stabilere Bildrate bemerken. Alle PS5-Umsteiger können sich auf deutlich kürzere Ladezeiten freuen.

ESO auf der Xbox Series X läuft im Modus für die Abwärtskompatibilität im Grunde so wie die Fassung für die Xbox One X. Falls ihr also bisher auf der normalen Xbox One spielt, werdet ihr viel bessere Grafik und eine stabilere Bildrate bemerken. Alle Xbox-Series-X-Umsteiger können sich auf deutlich kürzere Ladezeiten freuen.

ESO auf der Xbox Series S läuft im Modus für die Abwärtskompatibilität im Grunde so wie die Fassung für die Xbox One S. Falls ihr also bisher auf der Xbox One S spielt, werdet ihr etwas bessere Grafik bemerken. Alle Xbox-Series-S-Umsteiger können sich auf deutlich kürzere Ladezeiten freuen.

 

Habt ihr weitere Informationen zur verbesserten Next-Gen-Version von ESO?

Weitere Informationen zur verbesserten Next-Gen-Version von ESO findet ihr in diesem Artikel auf Bethesda.net.

 

Falls ihr noch Fragen habt oder technische Hilfe rund um ESO auf den Konsolen der nächsten Generation braucht, schaut bitte in unserem Hilfeportal zu Elder Scrolls Online vorbei oder kontaktiert direkt unseren Kundendienst. 

Mehr erfahren