Vorschau zu „Flames of Ambition“ – Schwarzdrachenvilla

25.02.2021

Stellt euch üblen Söldnern und löst knifflige Rätsel in der Schwarzdrachenvilla, einem der beiden neuen Verliese aus dem DLC „Flames of Ambition“!

Ein Anwesen in Flammen

Die stets enthusiastische Abenteurerin Eveli Scharfpfeil wurde angeheuert, um einen mysteriösen Wälzer aus den Archiven der Schwarzdrachenvilla zu bergen. Dieses schon lange verlassene Anwesen befindet sich in den nördlichen Hügeln der Goldküste und war einst das Heim des berüchtigten Durcorach dem Schwarzen Drachen, einem reikmännischen Eroberer und Begründer der Dynastie der Langhauskaiser.

„Eveli ist hier auf Geheiß eines mysteriösen Gönners, der sie ausgeschickt hat, um in dieser geheimen Bibliothek etwas ganz Bestimmtes zu finden“, erklärt Mike Finnigan, Encounters Lead für ESO. „Sie ist immer bereit für ein Abenteuer und ich denke, das ist das, was sie als Charakter so ansprechend und bei der Zusammenarbeit unterhaltsam macht. Sie setzt ähnlich viel aufs Spiel wie ihr und sie liebt es, einfach dorthin zu gehen, wohin die Straße sie bringt.“

Die einst stolze Schwarzdrachenvilla in Flammen

Allerdings ist diese Sache nicht so einfach, dass ihr einfach eine Scheibe einschlagen und zugreifen müsst. Sobald ihr das Anwesen betreten habt, werdet ihr sehr schnell feststellen, dass hier nun eine Gruppe Monster lebt. Und es kommt noch schlimmer: Dicke schwarze Rauchschwaden entströmen den Archiven unter der Villa. Es ist an euch und Eveli, ins Feuer zu stürmen, die Söldnergruppe, die als die Wahrgeschworenen bekannt ist, auszuschalten und den Wälzer im Herzen der Gewölbe aufzuspüren.

Aber wer sind diese flammenberührten Söldner? Das werdet ihr selbst herausfinden müssen.

„Ihr werdet sehr schnell sehen, dass die Bibliothek brennt. Herauszufinden, wer die Wahrgeschworenen sind und warum sie dies tun, ist Teil des Spaßes an diesem Verlies“, meint Finnigan. „Es ist sogar so, dass einige der Mysterien der Schwarzdrachenvilla möglicherweise erst mit dem kommenden Prolog zu Blackwood oder vielleicht auch erst mit dem Kapitel selbst gelüftet werden.“

Als Teil der ganzjährigen Sage „Tore von Oblivion“ leiten eure Abenteuer mit Eveli in der Schwarzdrachenvilla die Handlung für 2021 ein, einschließlich derer aus dem Kapitel Blackwood.

Flammenberührte Geheimnisse

Zwischen euch und euer Ziel stellen sich ein Stamm bestialischer Invasoren und die Feuer führenden Söldner der Wahrgeschworenen. Goblins, Minotauren und Salamander des Eisenauge-Klans haben den Zugang zu den Archiven verbarrikadiert. Und im Inneren lauern Krieger und Magier der Wahrgeschworenen, wo sie vorhaben, euch zusammen mit dem uralten Wissen der Bibliothek zu verbrennen.

Erkämpft euch euren Weg durch das Anwesen

Diese beiden Gruppen unterstehen mächtigen Anführern, darunter dem Minotaurenhäuptling Kinras Einauge, dem loyalen Hauptmann Geminus und dem mächtigen, Flammen führenden Anführer der Läuterung: Pyroturg Encratis.

„In der Schwarzdrachenvilla gibt es drei Anführer und jeder von ihnen besitzt eine eigene schwere Fassung, damit sich Spieler ihre eigene Schwierigkeitsstufe wählen können“, erläutert Finnigan. „Im Kampf gegen Kinras Eisenauge, dem Minotauren, werdet ihr euch darauf konzentrieren wollen, die Bedrohungen auszuschalten, die er dem Kampf hinzufügt. Hauptmann Geminus benutzt Fallen und einige bestimmte große Monster, um Spieler herauszufordern. Schließlich ist da noch Pyroturg Encratis. Ein Kampf mit zwei Phasen. In der ersten Phase erlernt ihr seine Fähigkeiten, in der zweiten Phase müsst ihr dann mit diesen in einer weitaus kleineren Arena klarkommen.“

Stellt euch der mächtigen Feuermagie von Pyroturg Encratis

Während ihr euch euren Weg ins Archiv erkämpft, werdet ihr herausfinden, dass die Villa viele Geheimnisse birgt. Ihr solltet euch Zeit für sie nehmen, denn vielleicht findet ihr in dieser uralten Bibliothek mehr als ihr erwartet.

„In der Schwarzdrachenvilla ist das Glück mit den Erkundern“, sagt Finnigan. „Wir versuchen, uns immer daran zu orientieren, was Spielern an ESO Spaß macht, und Erkunden und Entdecken spielen bei allen ‚Elder Scrolls‘-Spielen immer eine große Rolle, weshalb wir die Gelegenheit ergriffen, dies in das Verlies einfließen zu lassen. Und das hat eine Menge Spaß gemacht.“

Wenn ihr die Tiefen des großen Archivs erkundet, solltet ihr auf jeden Fall stets ein Auge auf euer Umfeld haben. Es könnte euch überraschen, was ihr da verborgen findet. 

Geschenke aus der Asche

Während ihr euch durch Bestien und Krieger schlagt, habt ihr die Chance, ganz neue und einzigartige Beute zu finden, die es nur in der Schwarzdrachenvilla gibt. Darunter sind drei Ausrüstungssets, eine Maske und eine Reihe von Errungenschaften und Sammlungsstücken. 

Dies umfasst auch das mittlere Set „Kinras' Zorn“, das euch größere Raserei (erhöht stark euren Schaden) UND gleichzeitig nahen Verbündeten kleinere Raserei gewährt. Perfekt für kämpferische Teamspieler!

In der Schwarzdrachenvilla findet ihr zudem die Maske von Encratis' Behemoth, ein weiteres Set mit Teamorientierung, das nahe Feinde anfälliger gegenüber Flammenschaden macht und gleichzeitig Verbündeten Resistenzen dagegen gewährt. Diese Maske wird euch auf späteren Abenteuern gute Dienste erweisen, wenn ihr Feuer mit Feuer bekämpfen müsst.

Solltet ihr es schließlich schaffen, die Schwarzdrachenvilla in der Veteranenfassung zu bewältigen, erhaltet ihr auch den Stein der Salamanderillusion als Andenken, womit ihr vorübergehend euren eigenen feurigen Salamander beschwören könnt, genau wie die, die der letzte Anführer im Verlies gegen euch einsetzt!

Erbe der Langhauskaiser

Die verborgenen Geschichten und Geheimnisse der Langhauskaiser stehen in Flammen, aber nicht das gesamte Wissen der uralten Bibliothek ist an die Flammen der Wahrgeschworenen verloren. Eveli Scharfpfeil braucht eure Hilfe, in das Inferno abzutauchen, die flammenberührte Söldnergruppe zu bekämpfen und einen mysteriösen Folianten für ihre Gönner zu bergen. Seid ihr bereit, eure Abenteuer zu „Tore von Oblivion“ mit der Schwarzdrachenvilla zu beginnen? Lasst es uns wissen, über TwitterInstagram oder Facebook.

Die ganzjährige Sage „Tore von Oblivion“ beginnt mit der DLC-Spielerweiterung „Flames of Ambition“, die am 8. März für PC/Mac und Stadia* sowie am 16. März für Xbox One und PlayStation®4 erscheint.

*Nur in bestimmten Regionen verfügbar.

Mehr erfahren