Erste Schritte – Teil 1

Letzte Aktualisierung: 31.07.2017

WILLKOMMEN BEI THE ELDER SCROLLS ONLINE!

Willkommen bei The Elder Scrolls Online, einem Online-Rollenspiel, das im „Elder Scrolls“-Universum angesiedelt ist. In Tamriel erwarten euch grenzenlose Abenteuer – und wir stehen bereit, euch bei den ersten Schritten eurer epischen Reise behilflich zu sein. Dieser Leitfaden ist so entwickelt, dass ihr in einer Welt, in der ihr überall hingehen und alles Mögliche tun könnt, einen Ansatzpunkt habt.


ERSTELLT EUREN CHARAKTER

In „ The Elder Scrolls Online“ erkundet ihr eine dynamische, lebendige Welt in Aufruhr – doch zunächst müsst ihr euren Charakter erstellen! In ESO bietet sich eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten für euren Charakter, inklusive eures Volkes, eurer Klasse und eures Erscheinungsbildes.

Ihr solltet beachten, dass ihr durch die Wahl eurer Allianz festlegt, wo ihr beginnt und gegen wen ihr im Allianzkrieg (einem der Spielmodi von ESO, in dem Spieler gegen Spieler antreten) kämpft, während die Wahl eures Volkes eurem Charakter einzigartige Boni für bestimmte Waffen, Attribute oder Fähigkeiten einbringt.

Zu guter Letzt entscheidet eure Klasse darüber, was für eine Art Krieger euer Charakter sein wird, und stellt euch wiederum einzigartige Fähigkeiten zur Verfügung. Gehört ihr zu den Spielern, die sich gern mitten ins Geschehen stürzen und viel Schaden verursachen oder steht ihr lieber in den hinteren Reihen und unterstützt eure Verbündeten? Was für ein Held ihr werdet, liegt ganz bei euch!


MACHT EURE ERSTEN SCHRITTE IN TAMRIEL

Sobald ihr euren Charakter erstellt und die Spieleinführung abgeschlossen habt, wird es Zeit, eure ersten Schritte in die offene Welt von Tamriel zu wagen – und es gibt ein paar einfache Dinge, die ihr tun könnt, um direkt in das Spiel einzusteigen. Vor allem solltet ihr euch bewusst sein, dass ihr Tamriel in eurer eigenen Geschwindigkeit erkunden könnt. Ihr könnt überall hingehen und tun, was immer ihr wollt – es gibt keinen Weg, wie ihr ESO „richtig“ spielt!

Wer ganz neu ist, sollte sich Zeit nehmen, sich mit der Spielsteuerung vertraut zu machen (entweder mit Tastatur und Maus oder mit dem Controller). Alles über Steuerung und Tastenbelegung gibt es  hier. Als nächstes könnt ihr nach Nicht-Spieler-Charakteren (NSCs) Ausschau halten und mit ihnen interagieren, um ihre Geschichten zu erfahren und vielleicht ein paar Quests abzuschließen, durch die ihr Erfahrung und Beute erhaltet.

Schließlich wagt ihr euch dann aus den Siedlungen heraus und nehmt es mit ein paar Monstern auf. Später werden wir noch weiter auf den Kampf eingehen. Bis dahin könnt ihr erst einmal eure normalen Angriffe (leichte und schwere Angriffe), defensiven Bewegungen (Blocken und Ausweichen) und Fähigkeiten ausprobieren – und vergesst nicht, eure wohlverdienten Belohnungen  abzuholen und auszurüsten!


SPIELT, WIE IHR WOLLT

The Elder Scrolls Online“ ist eine Welt ohne Grenzen, was bedeutet, dass ihr genau so spielen könnt, wie ihr spielen wollt. Seid ihr tief im Herzen ein Einzelspieler? Dann gibt es eine epische Hauptgeschichte, die ganz sicher eure Aufmerksamkeit erregen wird. Wollt ihr mit mehreren Leuten losziehen? Dann tretet einer Gilde bei, bildet eine Gruppe und geht reichlich herausfordernde Gruppenaktivitäten wie Verliese, mächtige Gegner und mehr an. Und damit haben wir nur die Oberfläche dessen angekratzt, was wir noch für euch parat haben.

Unser Rat? Lasst alles auf euch wirken und erkundet die Welt in eurer eigenen Geschwindigkeit. Es gibt so viel zu sehen und zu tun.

Ihr habt weitere Fragen zum Spiel? Rechts auf der Seite könnt ihr unsere anderen Leitfäden für neue Spieler durchschauen. Und vergesst nicht, dass ihr jederzeit die ESO-Community in unserem Forum „Spieler helfen Spielern“ um Hilfe bitten könnt. 

Weiter: Anfängerleitfaden – Teil 2/3 .